Hardware / NVIDIA / NVIDIA stellt seine schnellste Grafikkarte vor - Die Nvidia Quadro GP100 mit 16 GB Speicher und NVLink

NVIDIA stellt seine schnellste Grafikkarte vor - Die Nvidia Quadro GP100 mit 16 GB Speicher und NVLink

NVIDIA hat ein neues Flaggschiff. Gestern wurde auf der Solidworks World 2017 die neue Power-Grafikkarte Quadro GP100 mit neuem Pascal-Chipsatz vorgestellt

QuadroGP100

Nvidia Quadro GP100 (Bild Nvidia)

 

Neben der Quadro GP100 wurden gleich 5 weitere Grafikkarten der Quadro Serie veröffentlicht. Alle mit einem Pascal Grafikchipsatz für Profi-Anwendungen. Damit werden die bisherigen Chipsätze Kepler und Maxwell abgelöst.

 

Höchste Performance mit der Quadro GP100 mit HBM2 und NVLink

 

Mit dem NVLink lassen sich bis zu 4 solcher Power-Grafikkarten miteinander verbinden, um zB. mehrere Monitore anzuschließen oder aber auch um das volle Spektrum an Grafikspeicher auszunutzen. 

 

Der Preis liegt bei 7.000,-€ und soll bereits im März erhältlich sein

 

Neu sind auch die Quadro P4000, die Quadro P2000, die Quadro P1000, P600 und  P400.

 

Nvidia-Quadro-ProductLine_2017

Nvidia`s Quadro product line 2017

 

 

Die angekündigten Grafikkarten sind die Nachfolger der bisherigen Quadro-Serie. Sie lösen mit der neuen Pascal-Chip-Architektur die bisherigen Kepler-oder Maxwell-Chipsätze ab.

Die neuen Grafikkarten erreichen eine neue Leistungsklasse, die bisher nur auf  den Tesla-Produkten zu finden war.

 

weitere Infos folgen...

Kommentare

  • Derzeit 0 von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
0 von 0 Stimmen

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Sie haben bereits diese Seite bewertet, sie können nur eine Stimme abgeben!

Ihre Bewertung wurde geändert. Vielen Dank für Ihre Bewertung!




Get the CADplace Newsletter
Email:

For Email Newsletters you can trust