News / Pressemeldungen / NAO Roboter hilft Menschen mit Autismus

NAO Roboter hilft Menschen mit Autismus

Mit SolidWorks entwickelter humanoider Roboter soll Sprache und motorische Fähigkeiten bei autistischen Kindern fördern

NAO Roboter hilft Menschen mit Autismus

Haar bei München, 31. Juli 2012 – Das französische Unternehmen Aldebaran Robotics hat mit Hilfe der Konstruktionslösung SolidWorks® den humanoiden Roboter NAO entwickelt, der vor allem älteren und an Autismus erkrankten Menschen zur Seite stehen soll. Der Roboter bietet sowohl Unterhaltung und Gesellschaft als auch Unterstützung bei täglichen Aufgaben im Haushalt. NAO ist eine vollständige Robotik-Plattform, die als Praxisbeispiel im Unterricht von naturwissenschaftlichen Fächern eingesetzt werden kann. Zudem ermöglicht NAO weiterführende Forschung in den Bereichen Robotik, Psychologie und Medizin sowie bei der Interaktion zwischen Mensch und Roboter. NAO wird derzeit in mehr als 350 ausgewählten Universitäten und Forschungseinrichtungen weltweit eingesetzt, beispielsweise an den amerikanischen Universitäten Harvard und Stanford. Insgesamt wurden bisher mehr als 2.000 Exemplare von NAO verkauft und in 40 Länder geliefert.

Immer mehr Menschen sind auf tägliche Pflege und medizinische Betreuung angewiesen. Denn die Bevölkerung wird zunehmend älter und auch die Zahl der Kinder mit Behinderung wächst. So ist beispielsweise die Häufigkeit der an Autismus erkrankten Menschen höher als bisher angenommen: Der Bundesverband autismus Deutschland e.V. gibt die Prävalenz mit sechs bis sieben pro 1.000 Einwohner an. Demzufolge leben in Deutschland etwa eine halbe Millionen Autisten, die besondere Aufmerksamkeit und Pflege benötigen.*

Entwickelt wurde der Roboter mit Hilfe der 3D-Konstruktionslösung SolidWorks; er basiert auf einem 1.6 GHz Intel® Atom™ Prozessor. Zwei im Kopf eingesetzte HD-Kameras helfen NAO, Gesichter zu erkennen und Gegenstände in der unmittelbaren Umgebung wahrzunehmen. Zudem ist der Roboter mit vielseitiger Kommunikationstechnik ausgestattet, sodass er unter anderem sprechen und Fragen beantworten kann. NAO kann laufen sowie leichte Gegenstände tragen und festhalten. Dank stetiger Hardware- und Softwareoptimierungen kann die aktuelle Version „NAO Next Gen“ nach einem Sturz sogar wieder selbstständig aufstehen.

„Die NAO-Roboter unterstreichen die zunehmende Bedeutung von Technologie für unsere Gesellschaft“, erklärt Uwe Burk, Country Manager Central Europe, SolidWorks Deutschland GmbH. „SolidWorks trägt entscheidend dazu bei, innovative Ideen in Produkte umzuwandeln. Gleichzeitig schafft die Software Raum für völlig neue Ansätze – der Kreativität der Entwickler sind dabei keine Grenzen gesetzt. Wir geben Ingenieuren die Tools an die Hand, die ihnen die Implementierung wegweisender Technologielösungen ermöglichen.“

Die Robotik-Forschung ist eines der wichtigsten Projekte der nächsten Generation und soll vor allem älteren und an Autismus erkrankten Menschen helfen, ein vollwertiges Leben zu führen. Im nächsten Schritt soll sich NAO zu einem persönlichen Roboter für die breite Bevölkerung entwickeln.

US-Amerikanische Forschungsprogramme an der University of Notre Dame sowie an der University of Connecticut, die den Einsatz von NAO bei autistischen Kindern mit Bewegungsstörungen untersuchten, lieferten erfolgreiche Ergebnisse. Da Kinder mit Autismus oftmals sehr interessiert an elektronischen oder mechanischen Geräten sind, gehen Wissenschaftler, wie beispielsweise der türkische Psychologe Dr. Murat Sarisoy davon aus, dass der freundlich gestaltete Roboter eine besondere Wirkung auf die Patienten hat. Vor allem bei Sprachförderung von autistischen Kindern erhofft man sich durch den Einsatz von NAO Fortschritte.

Ein Video über die NAO Roboter und den Einsatz von SolidWorks findet sich unter folgendem Link: http://www.solidworks.de/btd/innovations/humanoid-robotics.htm

 

*Quelle: Bundesverband autismus Deutschland e.V.: www.autismus.de sowie Pharmazeutische Zeitung: www.pharmazeutische-zeitung.de

 

###

Über ALDEBARAN Robotics

Aldebaran Robotics mit Niederlassungen in Frankreich, China, Japan und den USA wurde 2005 von Bruno Maisonnier gegründet und verfolgt das ehrgeizige Ziel, in den nächsten Jahren humanoide Roboter für die breite Masse anzubieten. Das erste Produkt des Unternehmens, NAO, ist ein 58 cm großer humanoider Roboter, der im Wissenschafts- und humanoiden Roboter Markt bereits zu weltweiter Berühmtheit gelangt ist. Seit 2008 stellt Aldebaran Robotics die NAO Roboter den renommiertesten Universitäten der Welt zur Verfügung, darunter das Stanford Research Institute, Harvard, Supelec, Ecole des Arts et Métiers, KAIST in Korea und Tsukuba University in Japan. Weitere Informationen finden Sie unter www.aldebaran-robotics.com.

Über SolidWorks

Die von der Dassault Systèmes 3DExperience Plattform unterstützten SolidWorks 3D-Anwendungen verhelfen Millionen von Ingenieuren und Konstrukteuren durch Innovationen zum Erfolg. SolidWorks ermöglicht eine intuitive Bedienung und wird zur Konstruktion und Simulation von Produkten sowie zur Veröffentlichung, Datenverwaltung und Analyse der Umweltverträglichkeit eingesetzt. Neuigkeiten und Informationen sowie Online-Demonstrationen finden sich unter www.solidworks.de.

Über Dassault Systèmes

Dassault Systèmes, die „3DExperience Company“, bietet der Branche und den Menschen virtuelle Welten, mit denen sie nachhaltige Innovationen erleben können. Die weltweit führenden Lösungen verändern die Art und Weise, wie Produkte konstruiert, produziert und unterstützt werden. Die kollaborativen Lösungen von Dassault Systèmes fördern soziale Innovationen und erweitern die Möglichkeiten, wie die Realität durch die virtuelle Welt verbessert werden kann. Das Unternehmen bringt Mehrwert zu über 150.000 Kunden jeder Größenordnung, in allen Branchen und in mehr als 80 Ländern. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.3ds.com.

CATIA, SOLIDWORKS, SIMULIA, DELMIA, ENOVIA, GEOVIA, EXALEAD, NETVIBES, 3DSWYM und 3DVIA sind eingetragene Marken von Dassault Systèmes oder ihrer Tochterfirmen in den USA und/oder anderen Ländern. Alle anderen Marken und Produktbezeichnungen sind Marken der jeweiligen Rechtsinhaber. Copyright (c) 2012 Dassault Systèmes SolidWorks Corp.

Kommentare

  • Derzeit 0 von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
0 von 0 Stimmen

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Sie haben bereits diese Seite bewertet, sie können nur eine Stimme abgeben!

Ihre Bewertung wurde geändert. Vielen Dank für Ihre Bewertung!