Produkt Infos / Hardware allgemein / AMD Fire Pro optimiert für PTC CREO

AMD Fire Pro optimiert für PTC CREO

Aus der engen Technologiepartnerschaft zwischen AMD und PTC gehen erweiterte Funktionen und eine deutliche Produktivitätssteigerung hervor, die ausschließlich Benutzern von AMD FirePro™ Grafikkarten und PTC® Creo® Parametric 2.0 zur Verfügung stehen.

AMD Fire Pro optimiert für PTC CREO
AMD_FirePro_Creo

 

CREO Konstrukteure haben größere Wettberwerbsvorteile

Das AMD FirePro™ Grafikteam arbeitet eng mit PTC zusammen und achtet bei der Entwicklung stets darauf, Benutzern von Creo® Parametric 2.0 optimierte Arbeitsabläufe zu ermöglichen. Die professionellen AMD FirePro™ Grafikkarten bieten Creo®-Benutzern mehr Funktionen und eine bessere Leistung als andere Workstation-Grafikkarten auf dem Markt. So werden bahnbrechende Innovationen ermöglicht und die Benutzer profitieren von größeren Wettbewerbsvorteilen

 

Schnellere Konstruktion dank GPU Beschleunigung des Transparenzmodus

Die professionellen AMD FirePro™ Grafikkarten entfesseln die volle Leistungskraft des GPU-beschleunigten Transparenzmodus (OIT – Order Independent Transparency). Diese Funktion steht ausschließlich Kunden mit professionellen AMD FirePro™ Grafikkarten zur Verfügung, die Creo® Parametric 2.0 einsetzen. OIT nutzt ultraschnelle GPU-beschleunigte OpenGL-Funktionen, die um bis zu 900% schnellere 3D-Bildfrequenzen als Wildfire 5.¹ bieten.

Gleichzeitig erstellt OIT eine "pixelgenaue" Darstellung des Modells und der benachbarten Geometrie und bietet Benutzerinteraktivität und visuelle Qualität. Dies sorgt für einen praktischeren transparenten 3D-Blickwinkel, was eine intuitivere Bedienung ermöglicht und die Entscheidungsfindung während der verschiedenen Phasen der Produktentwicklung erleichtert.

Die Benchmarking-Grafik zeigt eine über 900% schnellere Viewport-Leistung mit Creo® Parametric® 2.0 "OIT" im beschleunigten Modus.

AMD_FirePro_OIT

OIT behebt visuelle Artefakte, die durch ungenaue "Tiefensortierung" der Geometrie verursacht werden. Dies passiert häufig im älteren verbundenen Modus. Dies bedeutet, dass einige Teile des Objekts mit der alten Technologie im verbundenen Modus ungenau gerendert wurden.

 

Transparenzleistung

(Datensatz mittlerer Größe, "Shading"-Modus), gemessen nach Einzelbildern pro Sekunde – höhere Werte = bessere Benutzerinteraktivität.

AMD_FirePro_Transparenzleistung

 

 

 

Weitere Informationen zu AMD FirePro und Creo® Parametric 2.0-Lösungen klicken Sie hier

 

 

 

Kommentare

  • Derzeit 0 von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
0 von 0 Stimmen

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Sie haben bereits diese Seite bewertet, sie können nur eine Stimme abgeben!

Ihre Bewertung wurde geändert. Vielen Dank für Ihre Bewertung!

News aus dem Web