Serious Games

Wie der Aus- und Weiterbildungsbereich vom Spielemarkt profitiert.

Serious Games

In den Kinderzimmern dieser Welt sind Computerspiele längst Alltag. Doch jetzt erobern Sie zunehmend auch den Bereich Aus- und Weiterbildung in Unternehmen. „Serious Games“ richten sich nicht nur an Kinder und Jugendliche, sondern werden ebenso in der Erwachsenenbildung eingesetzt. War dieses Thema noch vor einigen Jahren eher beim Militär und in der Medizintechnik angesiedelt, so erkennen heute immer mehr Unternehmen den Nutzen solcher Anwendungen. Komplizierte, neue oder gefährliche Sachverhalte, sowie Situationen, in denen ein schnelles Reaktionsvermögen gefragt ist, können mit Serious Games beliebig oft ohne Risiko und mit hohem Unterhaltungswert trainiert werden. Durch die lebensnahe Anwendung in 3D können sich Spieler das gerade Erlernte zudem einfacher merken als mit konventionellen Lernmethoden.

 

Mit seinen Produkten 3DVIA Virtools und 3DVIA Studio Pro stellt Dassault Systèmes richtungsweisende Entwicklungsumgebungen zur Verfügung, um hoch interaktive, 3D-Echtzeitanwendungen für den Bereich Serious Gaming zu erstellen. Bereits seit vielen Jahren werden auf dieser Basis u. a. Trainings- und Schulungsanwendungen für namenhafte Kunden entwickelt.

 

Ein Beitrag von Henning Lochner, Vertriebsleiter 3DVIA, Dassault Systemes Deutschland GmbH

Kommentare

  • Derzeit 0 von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
0 von 0 Stimmen

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Sie haben bereits diese Seite bewertet, sie können nur eine Stimme abgeben!

Ihre Bewertung wurde geändert. Vielen Dank für Ihre Bewertung!

News aus dem Web