Latest News

Industry News

Big BIM beschleunigt Bearbeitung von Bauprojekten

Der Einsatz von Big BIM bietet eine Zeitersparnis von bis zu 25 Prozent bei Bauprojekten. Außerdem wird sich 5D-basiertes BIM mittelfristig durchsetzen, da die Vorteile von 7D-BIM bereits abgedeckt sind. Zu diesen Ergebnissen kommt das aktuelle Whitepaper „Building Information Modeling – BIM“ des Ma…

Industrieller 3D-Druck automatisiert die Serienfertigung

Der metallische 3-Druck wird im industriellen Bereich immer bedeutsamer. Daher plant nun Premium Aerotec, Zulieferer für die Luftfahrtindustrie gemeinsam mit den Partner EOS und Daimler die Entwicklung eines neuartigen Produktionssystems zur additiven Großserienfertigung.

Neues Verfahren ermöglicht 3D-Druck mit Glas

Der Werkstoff Glas galt bisher nicht geeignet für den 3D-Druck. Das Karlsruher Institut für Technologie hat jetzt ein neuartiges Verfahren entwickelt, mit dem sich komplexe Formen aus Glas im 3D-Druck herstellen lassen.

Neues Simulationsverfahren findet Fehler in komplexen Systemen

In Automobilen, Flugzeugen und Industrierobotern kommt immer komplexere Technik zum Einsatz. Dabei lautet die Fragestellung, ob sich die Software erweitern lässt und wie das System auf mögliche Fehler reagiert. Eine Lösung hierfür verspricht ein neuartiges Simulationsverfahren namens FERAL.

Neue Tracking-Technologie unterstützt Augmented-Reality-Anwendungen

Mit Augmented Reality als Schlüsseltechnologie lassen sich neue Szenarien für Industrie 4.0 umsetzen. Das Fraunhofer IGD hat auf der diesjährigen CeBIT die innovative Tracking-Technologie „VisionLib“ am Beispiel eines AR-Werkstattsystems gezeigt.

Neuer Viewer erleichtert Analyse komplexer Kunststoffteile

CoreTechnologie hat eine neue Version seiner CAD-Viewer-Lösung präsentiert, die Unternehmen aus der Kunststoffindustrie bei der Analyse von 3D-Modelle unterstützt.

3D-Druck bei Verbrauchern stark im Kommen

Der 3D-Druck hat in viele Branchen wie Kunststoffindustrie, Maschinen- und Anlagenbau oder Automotive längst Einzug gehalten. Inzwischen interessieren sich auch immer mehr Privatanwender für die neue Technologie.