News / News aus dem Web

News aus dem Web

Hier finden Sie wöchentlich gesammelte Presse-Informationen aus dem Web

Wie sieht unser vernetztes Leben 2025 aus?

Eine internationale Studie gibt Aufschluss über unser Verhalten, unsere mobiles Arbeiten, unsere vernetzten Städte und Arbeitsplätze  Alle Nutzer sind sich einig: Digitale Technologien werden unser Leben künftig noch viel stärker beeinflussen als jetzt schon.

Quelle: Xing

Microsoft zum Thema Industrie 4.0 und IoT - Tipps zur digitalen Transformation

Çaglayan Arkan, Microsofts Chefentwickler und Stratege im Bereich Manufacturing zu Industrie 4.0 und Internet of Things (IoT). Hier seine Tipps, wie Unternehmen die digitale Transformation angehen sollten.

Quelle: Computerwoche

Ergebnisse des IoT 2020 Business Reports

Über 2500 Entscheidungsträger hat Schneider Electric für den „IoT 2020 Business Report“ befragt. Die meisten Unternehmen bewerten das Internet der Dinge und seine Möglichkeiten positiv, der Einstieg fällt jedoch noch schwer.

Quelle: Vogel Elektrotechnik.

Zwei grundsätzliche Fragen, die sich jeder Konstrukteur stellen sollte

Coffee liefert Ihnen die  Antworten auf zwei wichtige Fragen im Konstruktionsprozess …

Samsung investiert 1,2 Milliarden Dollar in IoT

In den kommenden vier Jahren will Samsung 1,2 Milliarden Dollar allein in den USA in IoT stecken, einschließlich Forschung und Entwicklung. Zudem haben Intel, Samsung und der US-Branchenverband ITI in den USA eine IoT Initiative gestartet.

Quelle: Invidis

PTC setzt auf AR und VR

PTC hat zu seiner Konferenz Liveworx in Boston angekündigt, mit Virtual und Augmented Reality einen neuen Meilenstein im Internet der Dinge (IoT) zu setzen. Dafür gibt es eine neue IoT-Plattform.

Quelle: www.netzwoche.ch 

Atari baut wieder Hardware

Atari-Comeback mit IoT-Hardware: Smarte Geräte statt Spielkonsolen

Quelle: MobileGeeks

Ericsson Mobility Report: Internet der Dinge überholt Mobiltelefon bis 2018

Laut Ericsson Mobility report wird das Internet der Dinge (IoT) ab 2018 die Mobiltelefone als Spitzenreiter unter den vernetzten Geräten überholen. 

Quelle: Computerwoche

3D-Druck: Materialise und Microsoft arbeiten zusammen

Anwender von Microsofts 3D-Druck-Plattform-Lösungen wie 3D Builder werden ihre Modelle direkt über die cloudbasierte i.materialise-Plattform drucken können. Diese Online-Anwendung fußt auf der Materialise Magics 3D Print Suite und bietet die Möglichkeit, in 19 verschiedenen Materialien und mehr als 100 möglichen Farben und Oberflächenkombinationen in 3D zu drucken.

Quelle: AutoCAD-Magazin

Erstes Gebäude aus dem 3D-Drucker in Dubai erstellt

Der Druck des 250 Quadratmeter großen Gebäudes dauerte 17 Tage, in zwei Tagen wurden die Elemente zusammengesetzt.

Auch die Innenarchitektur und Möbel wurden mit dem gleichen Verfahren erstellt.

Quelle: MSN

Umfrage zu 3D-Drucker

Zwiespältiges Ergebnis bei einer Umfrage zu Technologien wie 3D-Drucker 

Quelle: yahoo

Das unaufhaltsame Wachstum der Cloud und die Allgegenwart des Internet

Über 80 Prozent des weltweiten Datenverkehrs zwischen Rechenzentren weltweit wird noch vor dem Jahr 2020 aus der Cloud kommen. Mit dieser Prognose will eco – Verband der Internetwirtschaft e. V. auf die rasant wachsende Bedeutung des Cloud Computing hinweisen.

Quelle: www.digitalbusiness-cloud.de

Warum die Cloud nicht in die Gänge kommt

Deutsche Kunden der US-Cloud-Anbieter sind verunsichert. Die Zeiten, in denen das Geschäft mit Software aus dem Netz reibungslos lief, sind vorbei: Niemand will riskieren, für Datenlecks haftbar gemacht zu werden.

Quelle: www.wiwo.de

ThingWorx baut Analysefähigkeiten und Cloud-Anbindung aus

Die PTC-Tochter ThingWorx hat die Version 7 ihrer gleichnamigen Internet-of-Things-Plattform vorgestellt. Insbesondere die Verwaltung vernetzter Produkte und die Analysefähigkeiten wurden erweitert. Darüber hinaus wurde die Anwendungsentwicklung vereinfacht.

Quelle: www.internet-of-things.de

Ohne Cloud geht es nicht

In den Architekturen vernetzter Lösungen spielt die Cloud eine entscheidende Rolle. Ob man eine bereits existierende Internet of Things (IoT)-Anwendung in der Consumer-Elektronik oder die Ideen und Konzepte zukünftiger Industrie 4.0-Lösungen betrachtet, in jedem Fall wird eine Cloud-basierte übergeordnete virtuelle Instanz benötigt. 

Quelle: www.industry-of-things.de

C&A nutzt PTC FlexPLM und Cloud Services zur Optimierung der Produktenwicklung

C&A will damit künftig die Entwicklung von Modewaren organisieren und gleichzeitig mithilfe der zentralen Quelle für Merchandiser, Mode-Designer, Entwickler, Einkäufer und externe Herstellungsteams für mehr Profitabilität und zukünftiges Wachstum sorgen. Die Lösung kommt auf Basis des PTC Cloud-Services zum Einsatz.

Quelle: PresseBox

IoT ist in der Produktion angekommen

Die diesjährige Hannover Messe Industrie stand ganz im Zeichen von IoT und Industrie 4.0 und Smart Factory. Das Aufeinandertreffen von IT und Produktionstechnik verändert nicht nur die Geschäftsprozesse der Anwender. Offen ist auch, wer künftig den Ton angibt - die IT oder die Fertigungstechnik.

Quelle: Computerwoche

Hacker veröffentlichen Daten aller AfD-Parteitagsteilnehmer

Bei der AfD sorgt ein Datenleck für Aufregung. Eine Liste sämtlicher Parteitagsteilnehmer ist im Internet einsehbar. Parteichef Jörg Meuthen kündigte Konsequenzen an ...

Quelle: www.zeit.de

Studie: "Internet of Things" in 10 Jahren realisiert, aber auch hier?

Das "Internet of Things" (IoT) ist in zehn Jahren da. Dies sagen 72 Prozent der VDE-Mitgliedsunternehmen, die der Technologieverband für den "VDE-Trendreport 2016 Internet of Things / Industrie 4.0" anlässlich der Hannover Messe befragte. Aber auch in Deutschland und Europa? Acht von zehn Unternehmen sind besorgt, dass Deutschland im Innovationswettlauf angesichts der US-Dominanz bei der technischen Software und Internet-Plattformen zurückfällt und irgendwann in der Kreisliga spielt.

  • Derzeit 1.5 von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
1.30769 von 13 Stimmen

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Sie haben bereits diese Seite bewertet, sie können nur eine Stimme abgeben!

Ihre Bewertung wurde geändert. Vielen Dank für Ihre Bewertung!




Get the CADplace Newsletter
Email:

For Email Newsletters you can trust