News / Messeberichte / CADplace zu Besuch bei der RTT Excite in München

CADplace zu Besuch bei der RTT Excite in München

Die RTT Excite ist eine Veranstaltung mit namhaften Firmen, Ausstellern und Besuchern aus der ganzen Welt.. Hier werden die neuesten Technologien und Trends aus den Bereichen Virtual Reality, Visualisierung, Design und Animation präsentiert. Etwa 700 Besucher fanden dieses Jahr den Weg ins Haus der Kunst nach München.

CADplace zu Besuch bei der RTT Excite in München
 

RTT präsentierte im Haus der Kunst in München am 19. und 20.5.2011 über 700 Besuchern aus der Automobil-, Luftfahrt- und Bekleidungsindustrie anspruchsvolle 3D Visualisierungen und innovative Technologien. RTT ist zwar erst knappe 12 Jahre jung, überzeugt aber durch ein breites Angebot und technologische Kompetenz mit anspruchsvollen Lösungen in den Bereichen Design, Entwicklung, Marketing und Vertrieb.

Bekannt ist RTT für realistische digitale Design Darstellungen in Echtzeit für Design und Marketing. Automobil Hersteller nutzen bereits Internet Konfiguratoren von RTT, damit der Kunde online sein Fahrzeug gemäß seinen Wünschen zusammenstellen und betrachten kann. In der Ausstellung der RTT Excite wurden darüber hinaus innovative Verfahren der Fahrzeugkonfiguration über Touchscreens oder Gestensteuerung mittels der Microsoft Kinect-Technologie vorgestellt. Firmen wie ADIDAS nutzen Shop Planner, nicht nur zur Planung der Läden, sondern auch um die Wirkung der Ware im Shop zu erleben. 2010 begann eine Kooperation mit Bunkspeed, um die Produkte beider Firmen gemeinsam zu entwickeln. Erste Resultate wurden auf der Veranstaltung präsentiert und deuten auf eine einfachere Bedienung mit hervorragenden Ergebnissen hin.

Die Entwicklungsabteilungen der Automobilindustrie können mit Hilfe diverser RTT Software Module verschiedene Simulationstechnogien von der Strömungsvisualisierung über den Fahrsimulator nutzen. Somit sind RTT Technologien bereits in verschiedenen Abteilungen der Kunden zu finden.

Für die Industrie ist eine durchgängige Handhabung der Daten aus Entwicklung und Design in den Produktentwicklungsprozessen entscheidend, sodass es nicht verwundert, dass nun gemeinsam mit Siemens PLM die aktuelle Einbindung von RTTs Standardsoftware DeltaGen in das Siemens Product Lifecycle Management System Teamcenter begonnen hat. Siemens VLC ist nun als strategischer Investor mit 9% an RTT beteiligt und man erwartet erste Ergebnisse der Zusammenarbeit den Kunden ab Ende des Jahres bereit stellen zu können.

Weitere Infos unter www.rtt.ag

Kommentare

  • Derzeit 0 von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
0 von 0 Stimmen

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Sie haben bereits diese Seite bewertet, sie können nur eine Stimme abgeben!

Ihre Bewertung wurde geändert. Vielen Dank für Ihre Bewertung!